Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mit dem Ranger in den Wald

28.10.2022

Am 18.10.2022 freuten sich die Kinder der 3. Klasse der Grundschule Röslau über ein Wiedersehen mit Herrn Andreas Hofmann, einem der  Ranger vom Naturpark Fichtelgebirge. Anlass dazu war ein gemeinsamer Unterrichtsgang in den Wald. In einem Waldstück beim Thusfall wurden „Waldschätze“ verschiedener  Pflanzen gesammelt, die alle unter die Lupe genommen und genau besprochen wurden. Herr Hofmann erklärte den Mädchen und Jungen und auch wichtige Unterscheidungsmerkmale von Pilzen und beantwortete mit viel Geduld die zahlreichen Fragen der Kinder zu diesem spannenden Thema. Dabei wurde allen klar: Pilze, die ich nicht sicher kenne, lasse ich stehen! Einen kurzen Überblick über die artenreiche Tierwelt im Fichtelgebirge bekamen alle in einem Ratespiel, in welchem die Kinder typische Waldtiere erraten sollten, indem sie dazu nur Fragen stellen durften, die mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten waren. Zum Abschluss begaben sich die Drittklässler im Wald auf „Spurensuche“, indem sie einen bestimmten Fußspurabdruck aus Gips dem dazugehörigen Tier zuordneten. Als Dankeschön für den kurzweiligen und lehrreichen Vormittag bekam Herr Hofmann auch ein von den Kindern in Gemeinschaftsarbeit selbst gestaltetes Poster überreicht.  

 

 

Bild zur Meldung: Mit dem Ranger in den Wald