Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Röslau

Schulbär

 

Sehr geehrte Eltern,

wegen eines technischen Fehlers wurde die Startseite für diese Woche nicht aktualisiert. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Am 11.05.2020 begann der Unterricht für die 4. Klasse. Die Jahrgangsstufe 1 folgte am 18.05.2020. Laut der Mitteilung des Kultusministeriums vom 18.05.2020 ist beabsichtigt – sofern sich das Infektionsgeschehen weiterhin günstig entwickelt – nach den Pfingstferien auch die übrigen Jahrgangsstufen in die Schule zurückzuholen (beachten Sie bitte die Informationen unter Aktuelles).

Die Krea(k)tive Grundschule Röslau verfügt über flächenmäßig relativ große Klassenzimmer – die Schülerzahl in den einzelnen Jahrgangsstufen ist relativ klein. Deshalb wären wir, unter strengster Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften in der Lage, alle Jahrgangsstufen  von 1 bis 4 im Klassenverband von der zuständigen Klassenlehrkraft jeweils von 8.00 Uhr – 10.35 Uhr unterrichten zu können. Die Erstklässler haben sich ebenso wie die Viertklässler  vorbildlich an die Vorgaben gehalten!

Da sich die Aufgabenerteilung für die einzelnen Klassen über die Homepage unserer Schule bewährt hat, werden wir diese Vorgehensweise für die 2. und 3. Klasse auch weiterhin beibehalten.

Nach wie vor stehen Ihnen die jeweiligen Lehrkräfte für Auskünfte oder Nachfragen zur Verfügung.

Aktuelle Informationen seitens des Kultusministeriums bzw. des Staatlichen Schulamtes Wunsiedel werden umgehend per Homepage an Sie weitergegeben.

Ich bin an den Werktagen von 8.00 bis 13.00 in der Schule erreichbar.

 

Mit freundlichem Gruß

 

A. Rogler-Unglaub

 

Liebe Schüler,

wie ihr wisst, besuchen nun seit dem vergangenen Montag auch die Erstklässler wieder den Unterricht. Auch bei ihnen dauert der Unterricht nur von 8.00 Uhr bis 10.35 Uhr. Alle haben sich gefreut, sich wieder in der Schule treffen zu können: Schüler, Lehrer, Herr Pfeiffer, Frau Bauriedel, Frau Lederer …. Unsere „Großen“ = Viertklässler waren ein sehr gutes Vorbild für unsere „Kleinen“ = Erstklässler! Ihr habt alle ein ganz großes Lob verdient! Ihr habt beim Zugang zum Schulgebäude den vorgeschriebenen Abstand eingehalten, Mund- und Nasenschutz war vorhanden, die Hände wurden gründlich desinfiziert. Prima! Apropos: gründlich Hände waschen oder gründlich desinfizieren. Greta Stöcker aus der 2. Klasse hat mit ihrer Schwester Frieda und ihrer Mama, Frau Dr. Stöcker, ein tolles Experiment gemacht. Dazu gibt es ein Video.

Video der Familie Stöcker

Das Röslauer Schulhaus ist seit zwei Wochen nicht mehr nur ein Gebäude, sondern es sind wieder Schulkinder da. Wir alle warten sehnlichst darauf, dass nach den Pfingstferien wieder alle Röslauer Schulkinder in die Schule gehen können! Wenn alle vernünftig sind und darauf achten, dass möglichst viele Menschen gesund bleiben, dann werden wir uns hoffentlich nach den Pfingstferien alle wiedersehen. Wir geben euch auf jeden Fall sofort Bescheid, wie es nach den Pfingstferien weitergeht, sobald wir das wissen!

A. Rogler-Unglaub

 



Herr Kern hat wieder ein wunderschönes Märchen für euch gefunden:

Ulrich Peters, Das Märchen von der Wasseramsel ISBN 978-3-86917-223-1 2013 Verlag am Eschbach.

Unsere Schule

Aktuelles:

Unsere Bücherei in Röslau öffnet am 28.05. wieder zu den gewohnten Zeiten. Auch in der ersten Pfingstferienwoche ist geöffnet.


Wichtige Informationen zum Schulbeginn der 1. Klasse am 18. Mai


Unter dem Menüpunkt "Mittagsbetreuung" finden Sie dazu wichtige Mitteilungen!


Kultusministerium (18.05.): Wiederaufnahme Unterrichtsbetrieb der Schulen in Bayern


Kultusministerium (07.05.): Wiederaufnahme Unterrichtsbetrieb der Grundschulen ab 11.05.


Kultusministerium (06.05.): Wiederaufnahme Unterrichtsbetrieb


Kultusministerium (06.05.): FAQ zum Unterrichtsbetrieb


Kultusministerium (06.05.): 4. Klasse Probeunterricht


Kultusministerium (24.04.): Ausweitung der Notfallbetreuung


(06.05) günstiges Angebot gebrauchter Laptops - Sammeldrache


Ab 27.04.2020 ist Frau Jasmin Maier (PassT - Prävention an Schulen stärken) bei Bedarf wieder erreichbar.

Nähere Informationen finden Sie hier

.............................................

Videogrüße von Frau Maier


Herr Kern lädt alle Familien dazu ein am Pfingstwochenende einen Hauskindergottesdienst zu feiern, das könnte man sogar am Lagerfeuer gestalten. Wer möchte darf ihm gerne Bilder davon zusenden!

Link zur Hauskindergottesdienstfeier


Mitmachaktion der katholischen Kirche:

Steine der Hoffnung

Aktueller Stand der Aktion in Bild und Text


KIBBS aktuell (20.03.)- So unterstützen Sie Ihr Kind in diesen Krisenzeiten


Zum Öffnen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader!

Adobe Acrobat Reader herunterladen


 

 


Hallo, liebe Schüler,

wie ihr wisst, hat unsere Schule einen außergewöhnlichen und einprägsamen Namen. Wir sind die krea(k)tive Grundschule Röslau, das heißt, dass wir kreativ und aktiv sind.  

Unsere Grundschule hat auch ein Leitbild. Es hängt beim Haupteingang. Ein Leitbild ist so ähnlich wie ein Ziel: man macht etwas, das man gut findet und versucht, dies nach Möglichkeit  immer besser zu machen. Bei unserem Leitbild heißt es unter anderem „Werte vermitteln und leben“. Über Werte haben wir uns schon bei mehreren Schulversammlungen Gedanken gemacht. Die Ergebnisse hängen an den Ausstellungswänden in der Aula, z.B. freundlicher und höflicher Umgang miteinander, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme…. 

Welche Werte sind gerade jetzt wichtig? Vermisse ich meine Klassenkameraden oder ist es schöner, allein zu Hause zu lernen? Wen oder was vermisse ich außerdem noch? Kann ich draußen spielen oder muss ich meist in der Wohnung bleiben? Wie ergeht es mir bei den Hausaufgaben? Wie ist es, Papa, Mama und Geschwister den ganzen Tag um sich zu haben? Muss ich besondere Rücksicht auf andere nehmen oder besondere Regeln einhalten? Macht mir etwas Angst? Bekomme ich Hilfe? Gibt es etwas, das trotzdem schön ist? Wem bin ich dankbar? Wofür bin ich dankbar? Wer ist für mich wichtig? Was ist für mich wichtig? Was brauche ich unbedingt, damit es mir im Leben gut geht? Worauf kann ich verzichten, ohne dass es mir im Leben schlecht geht? Wer kümmert sich um mich? Um wen kümmere ich mich? ... 

Wenn ihr wollt, könnt ihr euere Gedanken auch aufschreiben oder malen, wenn es mit dem Schreiben noch schwierig ist, und bei Schulbeginn mitbringen oder per E-Mail euerem Klassenlehrer senden.

Viele Grüße an alle und bleibt gesund!

A. Rogler-Unglaub


 

Bürozeiten:

  • Dienstag - Freitag 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr

  • Außerhalb der Bürozeiten sprechen Sie bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter.
    Telefon: 09238/1666 - Fax: 09238/8294

Bitte beachten Sie unbedingt die neue Datenschutzverordnung bevor Sie durch unsere Seite stöbern!

http://www.schule-roeslau.de/datenschutz/index.php